Mural Board Mechanik

In komplexen Umgebungen ist es wichtig, den Überblick zu behalten und ein umfassendes Bild zu erhalten. Auch bei KI-Projekten gilt es, erstmal einen Schritt zurück gehen und einen Überblick zu ermöglichen.

Weiter unten befindet sich ein Formular. Nach dem Ausfüllen erhält man direkt (2-3 Minuten) ein eigenes Mural Board. Bitte beachten Sie, dass nur verifizierbare E-Mail-Adressen akzeptiert werden.

In den zwei Blogposts habe ich darüber geschrieben.

#133 Die Herausforderungen des KI-Zeitalters für Führungskräfte - Vortrag bei der ADG in Montabaur
KI-Zeitalter meistern! In unserem Vortrag auf dem Forum Digitalisierung zeigen Boris Janek & ich 5 Erfolgsprinzipien für Führungskräfte. Exklusiv: 10 Strategie-Workshops im Anschluss - Jetzt Platz sichern & mit “Pay as you go” flexibel starten!
#123 Entdecke die Kraft der KI: Wie Du personalisierte Beratungssysteme entwickelst 🔍
Wie erstellt man visuelle Beratungssysteme mit Entscheidungskarten und Spielfeldern. Der Blogpost zeigt ausführlich die Grundlagen der visuellen Kommunikation mit diesen Elemente und die Umsetzung mit KI-Workflows

Wer den Chancen-Kompass in einer kleineren Version ausprobieren möchte, kann dies aus zwei Perspektiven tun:

  1. Das umfassende Bild anhand von KPIs (Gartner KPI Framework) - Strategische Sicht.
  2. Aus Sicht der Kundenbedürfnisse (ca 50 Kundenbedürfnisse)
Board mit gelegten Entscheidungs Karten!

Es gibt immer mehrere Perspektiven auf ein System. Wir haben noch Ereigniskarten, Personen-Sicht, Finanzsicht und andere Blickwinkel um einen ersten Überblick zu bekommen.

Auf dem Board befinden sich etwa 90 Entscheidungskarten. Die Mechanik ist so: Man nimmt eine Entscheidungskarte, bewertet sie nach Dringlichkeit, Einfluss oder Wahrscheinlichkeit und zieht die Karte auf das passende Feld.

KPI-Framework von Gartner
Kundenbedürfnisse

Im ersten Bild zieht man die Karte weiter nach oben, je dringlicher der Handlungsbedarf ist. Grundlage hierfür ist das Gartner Business Value Framework.

Im zweiten Bild bewertet man den Einfluss von KI auf die Kundenbedürfnisse. Je höher der Einfluss, desto weiter legt man die Karte nach oben.

So erhält man zunächst einen Überblick, den man in weiteren Diskussionen festigen kann. Interessant sind dann unterschiedliche Einschätzungen von anderen Menschen.

Weiter unten befindet sich ein Anmeldeformular. Nach der Anmeldung erhält man direkt ein Mural Board. Bitte beachten Sie, dass nur verifizierbare E-Mail-Adressen akzeptiert werden.

Die Umsetzung mit Zapier.

Ich nutze Zapier, weil ich in FormCan (Formular Software) keine make.com Schnittstelle gefunden habe.

Der Workflow nimmt die Daten aus Formcan und überprüft ob die email verifizierbar ist, wenn ja, dann wird links ein Board erzeugt, dem Adressaten das Board gemailt. Wenn die email nicht verifizierbar ist, dann wird eine Mail versendet das die email nicht verifizierbar ist.

Erstellung der Bilder

Die Bilder wurden mit Airtable, Make, Placid und Leonardo AI erzeugt. Das besondere ist, das ich in Leonardo auch eine Bild-Referenz (Design, ähnlich Seed in Midjourney) mitgeben kann.

KPIs

Der Workflow um die Bilder zu erzeugen:

Im oberen Ast, erzeuge ich die Bilder mit Dalle-3 und im Ast darunter mit Midjourney. Der untere Ast ist die Bild-Erzeugung mit Leonardo AI. Das besondere ist, das ich den Bild Prompt von Leonardo optimieren lasse, dann das Ergebnis in einen Cloud-Dienst speichere und das Bild direkt in die Dropbox lege. So kann ich einfach die fertigen Bilder in ein Board kopieren.

Hier teste ich immer mal die Qualität von Dalle, Midjourney und Leonardo AI
Der Workflow um das fertige Placid Bild zu erzeugen

Die Anmeldung

Die Entscheidungskarten sind generalisiert, das heißt die KPIs und Kundenbedürfnisse passen nicht auf jeden Geschäftszweig. Mit dem Workflow kann ich ganz schnell individuelle Karten erzeugen.

Loading the Form...

Share this article
The link has been copied!