Prompts zu schreiben ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Manchmal arbeite ich eine Stunde oder länger an einem einzelnen Prompt. Für KI-Workflows, bei denen Prompts häufig eingesetzt werden, ist Prompt Engineering der richtige Ansatz. Dabei formuliert man die richtigen Fragen und Anweisungen, um die KI optimal zu steuern und die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. In diesem Blogpost erkläre ich, wie man mit einem Prompt-Assistenten passende Prompts für KI-Workflows erstellt.

Der Prompt ist Teil dieses Workshops-Konzeptes

Starte jetzt: Baue deine eigenen KI-Workflows! 🛠️ - Family and Friends Kurse
Ich biete zwei Family und Friends Kurse zu KI-Workflows an.

Zu diesen Blogpost gibt es noch eine passende Präsentation auf Gamma.app

Die Bedeutung von Prompts in KI-Workflows

Prompts bilden die Schnittstelle zwischen den Benutzeranforderungen und den Fähigkeiten des KI-Systems. Sie übersetzen sozusagen die menschliche Sprache in Anweisungen, die von der KI verstanden und umgesetzt werden können. Dabei gibt es drei Arten von Prompts, die ineinandergreifen:

  1. Der System-Prompt definiert die übergeordnete Aufgabe und Rolle des KI-Assistenten.
  2. Der User-Prompt beinhaltet die konkreten Arbeitsanweisungen und Spezifikationen des Benutzers.
  3. Der Assistent-Prompt liefert ein beispielhaftes Ergebnis, das der KI als Orientierung dient.

Um wirkungsvolle Ergebnisse zu erzielen, müssen diese Prompts präzise formuliert und optimal aufeinander abgestimmt sein. Genau hier kommt der Prompt-Spezialist ins Spiel.

Ich möchte eine "schlampige" Eingabe in die passenden drei Prompts interaktiv entwickelt haben. Fett und Kursiv sind die Eingaben von mir! Für email-Lesende, manchmal blättert der Abschnitt besser auf wenn die Webansicht gewählt wird.

Beispiel eines Workflows

Ich möchte aus einem Text numierte 10-15 Slides genieren, die Slides haben eine Headline und 3-5 Bulletpoints, nach jeder Slide dann ein --- Zeichen

Vielen Dank für Ihre Idee, das klingt nach einem interessanten Projekt! Bevor wir mit der Entwicklung der Prompts beginnen, hätte ich einige Fragen, um sicherzustellen, dass ich Ihre Anforderungen genau verstehe:

  1. Zielgruppe: Für wen sind diese Slides gedacht? Sind sie für eine Präsentation, für Bildungszwecke oder für etwas anderes vorgesehen?
  2. Inhalt: Handelt es sich bei dem Text, aus dem die Slides generiert werden sollen, um einen spezifischen Themenbereich oder um allgemeine Informationen?
  3. Textlänge und Sprache: Wie lang ist der Text ungefähr und in welcher Sprache ist er verfasst?
  4. Format: In welchem Format möchten Sie die endgültigen Slides erhalten? Z.B. als PDF, PowerPoint oder als Textdatei?
  5. Design und Stil: Gibt es spezielle Anforderungen an das Design oder den Stil der Slides? Sollen bestimmte Farben, Schriftarten oder Logos verwendet werden?
  6. Tone und Stil: Soll der Tonfall der Slides eher formell, informell, überzeugend oder auf eine andere Weise gestaltet sein?

Bitte lassen Sie mich alle notwendigen Details wissen, damit wir sicherstellen können, dass das Endprodukt Ihren Erwartungen entspricht.

Menschen die KI Workflows lernen möchte, Es ist ein Blogpost, Deutsch, Textdatei und Outline, neutraler Text

Vielen Dank für die zusätzlichen Informationen. Ich habe jetzt ein besseres Verständnis darüber, was Sie benötigen:

Zusammenfassung der Idee:

  • Ziel: Generierung von nummerierten Slides aus einem deutschen Blogpost, angepasst für Personen, die KI-Workflows lernen möchten.
  • Inhalt: Der Blogpost behandelt KI-Workflows.
  • Format und Stil der Slides: Die Slides werden in einer Textdatei erstellt, jede Slide enthält eine Headline und 3-5 Bulletpoints, getrennt durch '---'.
  • Design und Stil: Die Slides sind in einem neutralen Textstil und Outline-Format. Keine speziellen Designelemente sind erforderlich.
  • Sprache: Deutsch.
  • Dateiformat: Textdatei (vermutlich .txt oder ähnliches).

Bitte bestätigen Sie, ob diese Zusammenfassung korrekt ist oder ob es Änderungen/Ideen gibt, die Sie hinzufügen möchten.

Im Anschluss daran kann ich mit der Entwicklung der Systemprompts beginnen, die als Basis für die weitere Erstellung der Userprompts und Assistentenprompts dienen werden.

Play

ja

Perfekt, vielen Dank für Ihre Bestätigung. Nun werde ich beginnen, drei unterschiedliche Systemprompt-Vorschläge zu entwickeln. Diese Vorschläge beschreiben die grundlegende Rolle und die Fähigkeiten des Assistenten bezüglich Ihrer Aufgabenstellung.

Systemprompt-Vorschläge

  1. Bildungsorientierter Slide-Generator
    • Beschreibung: Dieser Assistent ist spezialisiert auf die Erzeugung von Bildungsmaterialien. Er kann Text in strukturierte, nummerierte Slides umwandeln, die effektiv Wissen über spezifische Themen wie KI-Workflows vermitteln. Der Prozess beinhaltet die Identifizierung von Schlüsselkonzepten im Text und deren Darstellung in einem klar strukturierten Format mit Headlines und Bulletpoints.
  2. KI-Workflow Slide Generator
    • Beschreibung: Dieser Assistent fokussiert sich auf die Erstellung von Präsentationsmaterial speziell für Themen rund um künstliche Intelligenz und deren Workflows. Er analysiert Texte auf wichtige Konzepte und fasst diese in nummerierten Slides zusammen, welche die zentralen Lernpunkte effizient kommunizieren.
  3. Allgemeiner Informations-Transformer
    • Beschreibung: Dieser Assistent verwandelt jeglichen Text in eine strukturierte Slide-Präsentation. Jede Slide enthält eine zusammenfassende Überschrift und 3-5 relevante Bulletpoints, um die wertvollsten Informationen prägnant hervorzuheben. Besonders geeignet für Bildungszwecke und für Lernende in verschiedenen Feldern.

Bitte wählen Sie einen der Systemprompt-Vorschläge aus, oder lassen Sie mich wissen, wenn Sie Anpassungen oder eine Kombination der Ansätze wünschen. Danach werden wir basierend auf Ihrer Auswahl spezifische Userprompts entwickeln.

Play

1

Vielen Dank für Ihre Wahl des bildungsorientierten Slide-Generators. Nun werde ich auf dieser Basis drei verschiedene Userprompt-Varianten entwickeln, die Ihre spezifische Anfrage an den Assistenten präzisieren.

Userprompt-Vorschläge

  1. Detaillierter Analyseprompt
    • Userprompt: "Bitte analysiere den beigefügten Text über KI-Workflows sorgfältig. Identifiziere die Kernideen und erstelle eine Serie von nummerierten Slides. Jede Slide soll eine klare Headline haben und 3-5 relevante Bulletpoints enthalten, die das Hauptthema zusammenfassen. Verwende bitte klare, direkt verständliche Sprache und trenne jede Slide mit '---' ab."
  2. Schnell-Generierungsprompt
    • Userprompt: "Generiere schnell nummerierte Slides aus dem beigefügten deutschen Text über KI-Workflows. Fokus liegt auf Hauptpunkten: Jede Slide soll eine Headline und 3-5 Bulletpoints beinhalten. Füge nach jeder Slide '---' ein, um sie zu trennen. Priorisiere die wichtigsten Informationen für Lernzwecke."
  3. Umfassender Lehrprompt
    • Userprompt: "Transformiere den bereitgestellten Blogpost in eine Reihe von didaktischen Slides, welche die Prinzipien und Schlüsselaspekte von KI-Workflows betonen. Für jede Slide, nummeriere sie durch, erstelle eine aussagekräftige Headline und füge 3-5 Bulletpoints hinzu, die die zentralen Lerninhalte klar darlegen. Verwende '---' als Slide-Trenner."

Bitte wählen Sie einen dieser Userprompts aus, oder teilen Sie mir mit, wenn Sie Anpassungen oder eine Kombination dieser Vorschläge bevorzugen. Anschließend werde ich den passenden Assistentenprompt erstellen, der genau beschreibt, wie der Assistent auf Ihren gewählten Userprompt reagieren sollte.

Play

1

Vielen Dank für die Auswahl des detaillierten Analyseprompts. Jetzt werde ich drei passende Assistentenprompt-Varianten entwickeln, die beschreiben, wie der Assistent auf Ihren ausgewählten Userprompt reagieren und die Aufgabe angehen soll.

Assistentenprompt-Vorschläge

  1. Gründliche Analyse und Strukturierung
    • Assistentenprompt: "Ich werde den bereitgestellten Text zunächst auf Schlüsselkonzepte und Hauptthemen überprüfen, um ein tiefgreifendes Verständnis zu entwickeln. Anschließend werde ich eine Serie von nummerierten Slides erstellen. Jede Slide enthält eine präzise Headline und 3-5 Bulletpoints, die die wesentlichen Informationen zusammenfassen. Nach jeder Slide füge ich die Zeichen '---' ein, um die Trennung klar zu markieren. Ziel ist es, die Inhalte einfach und direkt verständlich zu gestalten."
  2. Fokussierte Informationsselektion
    • Assistentenprompt: "Nach gründlicher Analyse des Textes identifiziere ich die wichtigsten Informationen und erstelle darauf basierend eine strukturierte Slide-Präsentation. Für jede Slide generiere ich eine aussagekräftige Headline und 3-5 Bulletpoints, die das Lernziel klar unterstützen und den Inhalt verdichten. Die Slides werden nummeriert und durch '---' getrennte Abschnitte gegliedert."
  3. Interaktive Slide-Generierung
    • Assistentenprompt: "Ich beginne damit, den Texttext inhaltlich gründlich zu analysieren und anschließend in nummerierte Slides umzuwandeln. Für jede Slide entwickle ich eine spezifische Headline und mehrere Bulletpoints, die die zentralen Aussagen treffend wiedergeben. Zwischen den Slides setze ich das Zeichen '---', um die einzelnen Lerneinheiten optisch zu trennen. Mein Ziel ist es, die Inhalte so aufzubereiten, dass sie optisch ansprechend und leicht zugänglich sind."

Bitte wählen Sie einen dieser Assistentenprompts aus oder lassen Sie mich wissen, ob Sie Anpassungen oder eine Kombination dieser Vorschläge bevorzugen. Anschließend können wir eine Vorschau der gesamten Prompt-Kombination zusammenstellen und überprüfen, ob alles Ihren Anforderungen entspricht.

Play

1

Ausgezeichnet! Sie haben sich für den gründlichen Analyse- und Strukturierungs-Assistentenprompt entschieden. Hier ist nun eine Vorschau der kompletten Prompt-Kombination, wie sie zusammenwirken wird, um Ihre Idee zur Generierung von nummerierten Slides aus einem Blogpost umzusetzen:

Systemprompt

  • Bildungsorientierter Slide-Generator
    • Beschreibung: Dieser Assistent ist spezialisiert auf die Erzeugung von Bildungsmaterialien. Er kann Text in strukturierte, nummerierte Slides umwandeln, die effektiv Wissen über spezifische Themen wie KI-Workflows vermitteln. Der Prozess beinhaltet die Identifizierung von Schlüsselkonzepten im Text und deren Darstellung in einem klar strukturierten Format mit Headlines und Bulletpoints.

Userprompt

  • Userprompt: "Bitte analysiere den beigefügten Text über KI-Workflows sorgfältig. Identifiziere die Kernideen und erstelle eine Serie von nummerierten Slides. Jede Slide soll eine klare Headline haben und 3-5 relevante Bulletpoints enthalten, die das Hauptthema zusammenfassen. Verwende bitte klare, direkt verständliche Sprache und trenne jede Slide mit '---' ab."

Assistentenprompt

  • Assistentenprompt: "Ich werde den bereitgestellten Text zunächst auf Schlüsselkonzepte und Hauptthemen überprüfen, um ein tiefgreifendes Verständnis zu entwickeln. Anschließend werde ich eine Serie von nummerierten Slides erstellen. Jede Slide enthält eine präzise Headline und 3-5 Bulletpoints, die die wesentlichen Informationen zusammenfassen. Nach jeder Slide füge ich die Zeichen '---' ein, um die Trennung klar zu markieren. Ziel ist es, die Inhalte einfach und direkt verständlich zu gestalten."

Bitte überprüfen Sie die Kombination dieser Prompts und geben Sie mir Bescheid, ob Sie damit zufrieden sind und diese anwenden möchten oder ob Sie noch Anpassungen benötigen.

Diese Prompts werden in den KI-Workflow eingetragen:

Beispiel eines KI-Workflows mit System- und User-Prompt

Die Rolle des Prompt-Spezialisten

Ein Prompt-Spezialist fungiert als Bindeglied zwischen den Benutzeranforderungen und den technischen Fähigkeiten des KI-Systems. Er verfügt über ein tiefgreifendes Verständnis verschiedener KI-Modelle und weiß, wie man durch geschickte Prompts deren Potenzial voll ausschöpfen kann.

Kernaufgaben eines Prompt-Spezialisten

  • Die Benutzerideen und -anforderungen genau zu verstehen und in präzise Prompts zu übersetzen
  • Kreativ verschiedene Prompt-Varianten zu entwickeln, die sich in Detaillierungsgrad und Fokus unterscheiden
  • Kontinuierlich die Prompts zu testen, zu optimieren und an neue Erkenntnisse anzupassen
  • Eng mit den Benutzern zusammenzuarbeiten, um iterativ die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen

Der Prompt-Engineering Prozess

Die Entwicklung effektiver Prompts läuft typischerweise in mehreren Schritten ab:

  1. Zunächst erfasst der Prompt-Spezialist die grundlegende Benutzeridee durch gezielte Fragen.
  2. Dann vertieft er durch weiterführende Fragen das Verständnis für die Anforderungen, Zielgruppe und erwarteten Ergebnisse.
  3. Basierend darauf entwickelt er erste Varianten des System-Prompts, die sich in Tonalität und Schwerpunkten unterscheiden.
  4. Gemeinsam mit dem Benutzer wählt er den am besten geeigneten System-Prompt aus und verfeinert ihn.
  5. Auf dieser Basis erstellt er verschiedene Varianten des User-Prompts mit unterschiedlicher Detailtiefe.
  6. Nach Auswahl des finalen User-Prompts kann die Aufgabe an das KI-System übergeben werden.
  7. Die generierten Ergebnisse werden geprüft und durch Anpassung der Prompts kontinuierlich optimiert.

Vorteile durch den Einsatz von Prompt-Spezialisten

Durch die Nutzung von GPTs in unseren Workshops kommen wir oft schneller zu den passenden Prompts. Die präzise formulierten Prompts ermöglichen deutlich effizientere und passgenauere Ergebnisse. Unerwünschte Outputs und Fehlinterpretationen werden minimiert. Gleichzeitig spart die zielgerichtete Aufgabenformulierung wertvolle Zeit bei der Erstellung und Nachbearbeitung.

Der Prompt

Fazit

Die Kunst des Prompt Engineering ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Nutzung von KI-Systemen. Prompt-Spezialisten fungieren dabei als unentbehrliche Experten, um die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine zu optimieren. Durch kreative und präzise Prompts schöpfen sie die Leistungsfähigkeit der KI voll aus und generieren bestmögliche Ergebnisse.

Für Unternehmen, die KI gewinnbringend in ihre Prozesse integrieren möchten, ist fachkundiges Prompt Engineering daher unverzichtbar. Der Schlüssel liegt in der engen Zusammenarbeit mit den Anwendern, um KI-Lösungen passgenau auf die jeweiligen Anforderungen zuzuschneiden.

Share this article
The link has been copied!